Schiedsrichter

"Wenn der Mann in Schwarz pfeift, kann der Schiedsrichter auch nichts mehr machen."  - Andreas Brehme


Einen erheblichen Anteil am positiven Image unseres Vereins tragen die Schiedsrichter. Gerade im Amateurbereich ist ihr Einsatz nicht hoch genug zu werten, schließlich möchte man in manchen Situationen nicht gerne tauschen.


Sie haben einen schweren Job und sind elementarer Bestandteil des Vereins:


Neben dem zu pfeifenden Spiel müssen sich Schiedsrichter immer wieder mit aufgebrachten Trainern, Spielern oder Zuschauern auseinandersetzen. Nur zu verständlich ist es dann, dass diese leidenschaftliche Aufgabe nicht jedem liegt.


Doch die Schiedsrichter sind für den Spielbetrieb besonders wichtig. Sie pfeifen nicht nur die Spiele, sondern vertreten unseren Verein mit ihren Leistungen auch nach außen.


Die Regularien des Landesfußballverbandes verstärken die Rolle des Schiedsrichters in unserem Verein. Für jedes Großfeldteam und in Abhängigkeit der Zugehörigkeit der ersten Männermannschaft muss ein Verein ein gewisses Soll-Kontingent erfüllen.


Für den Ausbau unserer Schiedsrichterabteilung suchen wir Sportinteressierte, die Lust haben, bei uns im Verein als Schiedsrichter zu fungieren. Sprecht uns bei Interesse einfach während den Spiel- bzw. Trainingszeiten an oder nehmt über das Kontaktformular zu uns Kontakt auf.


Wir sind deshalb stolz, dass Ihr uns auf fremden Plätzen repräsentiert:

 

Torsten Ries

 

Verantwortlicher Schiedsrichterobmann im Verein.
Klassen: Kreisoberliga und Assistent Landesklasse
Maik Negraschus

 

Klassen: Kreisoberliga und Assistent Landesklasse
Luca Bode

 

Klasse: Kleinfeld Nachwuchs
Maik Lindner

 

Klasse: Kleinfeld Nachwuchs

 

Schiedsrichter der TSG Warin (es fehlt: Maik Negraschus)

 

Vereinsobmann Torsten Ries gratuliert dem Neu-SR Maik Lindner zur bestanden Prüfung